Skåne Strandabschnitt
Öresundbrücke nach Malmö

Die
Region
Skåne

Skåne - Das Tor zu Schweden

 

Die schwedische Region Skåne

Skåne ist die südlichste Provinz Schwedens. Wer hier unterwegs ist, kann sich auf jede Menge Highlights und unzählige unvergessliche Erlebnisse freuen. Die Provinz, die erst im Jahr 1997 durch den Zusammenschluss der beiden Provinzen Kristianstads län und Malmöhus län entstanden ist, bietet unglaublich viele Kontraste. Wer einen abwechslungsreichen Urlaub in Schweden erleben möchte, ist in Skåne genau richtig. Bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts gehörte die zu Skåne zählende historische Provinz Schonen zum benachbarten Dänemark. Hier siedelten sich im Mittelalter vor allem die reichen dänischen Adeligen an. Aus dieser Zeit sind noch heute mehr als 150 zum Teil sehr gut erhaltene prunkvolle Schlösser und imposanten Burgen zu sehen, die von den Touristen aus aller Welt und auch von den Einheimischen gern besucht werden.

Vielfältige Natur-Erlebnisse und Aktivitäten

Ruhe und Erholung finden die Besucher der Region in der nahezu unberührten Natur mit dichten grünen Wäldern, den sanften Hügellandschaften und schroffen Küstenabschnitten, sowie den zahlreichen versteckten Höhlen. Abenteuer sind hier auf jeden Fall garantiert. Zur beliebten Natur-Idylle passen auch die vielen kleinen und großen Seen. In mehreren Naturschutzgebieten ist zudem eine große Vielfalt regionaler Flora und Fauna zu erleben. Typisch für den Norden der Region sind unter anderem riesige dichte Laubwälder. Außerdem bieten die Süd- und Ostküsten von Skåne beste Bedingungen für zahlreiche Wassersportarten wie Windsurfen, Angeln oder Kanu fahren. Und wer als Angler auf einen reichhaltigen Fang hofft, sollte vor allem im Frühjahr nach Skåne kommen. In dieser Zeit sind an der Ostseeküste große Forellen-Schwärme zu erwarten. An den langen Ostseestränden von Sandhammeren oder Båstad sind vor allem im Sommer Badeurlauber und Erholungssuchende bestens aufgehoben. Die Region gilt außerdem als ein äußerst beliebtes Paradies für Golfer. Kein Wunder: Schließlich gibt es in der gesamten Provinz etwa 100 hochwertige Golfplätze, die keine Wünsche offen lassen. Aktivurlauber kommen in der Region nicht nur beim Golfen voll auf ihre Kosten. So ist der etwa 1.000 Kilometer lange Fernwanderweg Skåneleden zum Beispiel ein echtes Paradies für Wanderer. Im ebenfalls von viel Natur geprägten Nordwesten von Skåne gibt es auf der Bjärehalbinsel zudem perfekte Bedingungen zum Mountainbiking. Etwa 100 Kilometer von der Provinzhauptstadt Malmö entfernt befindet sich mit dem Kullaberg zudem nicht nur eines der schönsten Naturreservate Skandinaviens, sondern auch eines der beliebtesten Klettergebiete Schwedens. Profikletterer kommen hier ebenso voll auf ihre Kosten wie die Hobby-Bergsteiger. In den Küstenregionen von Skåne sind Taucher und Schnorchler auf der Suche nach unvergesslichen Wassersport-Erlebnissen ebenfalls genau richtig.

 

Turning Torso in Malmö

Der "Turning Torso" in Malmö


Neben jeder Menge Natur umfasst Skåne auch insgesamt 33 kleine und große Städte und Gemeinden. Die größten Ortschaften der Provinz sind Malmö und Helsingborg. Eine der wichtigsten und weltweit bekanntesten Attraktionen in Skåne ist die Öresundbrücke. Die längste Schrägseilbrücke der Welt verbindet die dänische Hauptstadt Kopenhagen mit Malmö, der größten Stadt der Region. Diese ist aufgrund seiner vielen Sehenswürdigkeiten, auch unabhängig von der Öresundbrücke, immer einen Besuch wert. Mit dem 190 Meter hohen Turning Torso befindet sich in Malmö unter anderem nicht nur das höchste Gebäude Skandinaviens, sondern auch eines der spektakulärsten Wohnhäuser Europas. Landesweit bekannt ist auch das Freilichtmuseum Fredriksdal in Helsingborg. Den romanischen Dom der Universitätsstadt Lund sollte man sich bei einem Besuch in Skåne ebenfalls nicht entgehen lassen. Auch Trelleborg, die südlichste Stadt Schwedens, hält jede Menge Sehenswertes bereit. Die größte und bekannteste Attraktion der beliebten Hafenstadt ist die große Wikingerburg. Ein beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern ist der Tosselilla Summer Park in der Stadt Tomelilla im Südosten von Skåne. Der beliebte Freizeitpark bietet neben zahlreichen obligatorischen Fahrgeschäften auch viele kleine und große Wasserrutschen, sowie einen Streichelzoo und eine Minigolfanlage. Wer ein Ferienhaus in Schweden sucht, wird in der südlichsten Provinz des Landes ebenfalls jederzeit fündig. Hier ist tatsächlich für jeden Geschmack und auch für jeden Geldbeutel etwas passendes dabei - sowohl für die Großfamilie mit großen oder kleinen Kindern, als auch für den preisbewussten Einzeltouristen.
Skåne ist über viele Wege erreichbar. Mit dem Auto erreicht man den Süden der Provinz über die Öresundbrücke von Kopenhagen aus. Außerdem verfügt die gesamte Provinz über insgesamt 14 nationale und internationale Flughäfen, unter anderem der Flughafen Malmö, der Flughafen Kristianstad und der Flughafen Ängelholm-Helsingborg. Durch die zahlreichen Hafenstädte wie Trelleborg, Landskrona, Helsingborg oder Ystad ist Skåne auch per Schiff oder mit der Fähre erreichbar.

 

Ferienhaus in Skåne

Hier bei Schwedenliebe bieten wir Dir großartige Ferienhäuser in Schweden, unter anderem in der Region Skåne. Werfe jetzt einen Blick auf unsere große Auswahl und informiere Dich detailliert über dein Wunsch-Ferienhaus. Bei Fragen steht Dir das Team von Schwedenliebe jederzeit gerne auf den verschiedensten Kanälen zur Verfügung.

Ferienhaus in Schweden - Skåne suchen