Mit dem Flugzeug nach Schweden
Dein Flieger nach Schweden

Deine Anreise
mit
dem Flugzeug

Anreise mit dem Flugzeug

Die schnellste Möglichkeit nach Schweden zu reisen, ist die Reise mit dem Flugzeug. In Schweden gibt es insgesamt 217 Flughäfen und Flugplätze. Der Großteil davon wird nur für Inlandsflüge und Kurzstrecken genutzt. Natürlich führen wir hier nicht alle Flughäfen auf, sondern nur jene, die regelmäßig aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angeflogen werden.

Die größten Flughäfen sind Stockholm-Arlanda, Stockholm-Skavsta, Stockholm-Bromma und Göteborg/Landvetter. Diese Flughäfen haben einen regulären Lininenflugverkehr von und nach Mitteleuropa. Ein Flug von Düsseldorf nach Stockholm-Arlanda dauert ca. 2 Stunden und nach Göteborg ca. 1,5 Stunden.

Neben diesen Flughäfen gibt es auch kleinere Regionalflughäfen, wie z. B. der Småland Airport in Växjö oder der Regionalflughafen in Jönköping. Diese kleineren Flughäfen werden meist nur in der Hochsaison angeflogen.

Ab dem 30. März 2018 gibt es eine neue Direktflugverbindung nach Schweden. Die schwedische Fluggesellschaft BRA fliegt ab Ende März immer Freitags und Sonntags von Berlin-Tegel nach Växjö und natürlich von Växjö nach Berlin-Tegel. Die Tickets gibt es bereits ab ca. 45 €.

Über die großen Flughäfen in Stockholm, kann man fast jeden kleineren Flughafen in Schweden erreichen. Zum Beispiel Schwedens nördlichste Stadt Kiruna. Diese und weitere Städte werden täglich mehrmals angeflogen.

Folgende Fluggesellschaften fliegen regelmäßig nach Schweden:

  • SAS
  • Norwegian
  • Ryanair
  • Lufthansa
  • Finnair

Sicher gibt es noch weitere Fluggesellschaften, jedoch sind die oben genannten vom Preis-Leistungs-Verhältnis her absolut in Ordnung und empfehlenswert

Flugzeugbild © SAS